Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Brauche dringend Hilfe:Schmerzen durch Katheter 22 Mär 2024 10:04 #525013

  • pitzel
  • pitzels Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 1
Hallo zusammen,

ich bin aktuell echt hilf-und ratlos. Ich habe seit 3 Tagen stechende Schmerzen durch meinen Katheter. Es ist derselbe ansteigende, stechende Schmerz wir wenn der Auslauf bei der Dialyse zu seinem Ende kommt.
ich habe ihn tagsüber sowie auch nachts dass ich sogar davon geweckt werde. Es fühlt sich an als ob ständig jemand mit einem spitzen Gegenstand in den Darm, die Prostata oder den Anusbereich sticht. Er tritt plötzlich auf und lässt mich richtig zusammenzucken. Leider weiss ich nicht was ich tun soll. Ich habe schon eine "Kerze" geturnt, bin gehüpft, habe mich gedehnt und viele körperliche Verrenkungen gemacht. Bisher nur von kurzzeitigen Erfolgen gekrönt.
Ihr kennt dies doch sicher alle mal. habt ihr einen Tipp für mich?
Meine Verdauung ist völlig okay (weich) und regelmässig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Brauche dringend Hilfe:Schmerzen durch Katheter 22 Mär 2024 10:46 #525014

  • Ulineu
  • Ulineus Avatar
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 760
Hallo pitzel, das hört sich ja nicht gut an. Ich habe so etwas allerdings nie erlebt. An Deiner Stelle würde ich im Zentrum anrufen. Liebe Grüße, Ulrike
Folgende Benutzer bedankten sich: pitzel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Brauche dringend Hilfe:Schmerzen durch Katheter 22 Mär 2024 22:32 #525026

  • pitzel
  • pitzels Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 1
Also erst einmal
Vielen Dank für die schnelle Antort. Meine Nephrologin denkt dass es fehlender oder zu harter Stuhlgang sein könnte. Habe etwas zum abführen bekommen und hoffe dass es besser wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Brauche dringend Hilfe:Schmerzen durch Katheter 22 Mär 2024 23:03 #525027

  • Ulineu
  • Ulineus Avatar
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 760
Dann drücke ich mal die Daumen. Wenn es das ist, lässt es sich ja gut lösen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Brauche dringend Hilfe:Schmerzen durch Katheter 26 Mär 2024 04:02 #525041

  • pitzel
  • pitzels Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 1
Bin jetzt im KH und ich bin gespannt was jetzt gemacht wird. Laut Rôntgen liegt der Latheter sehr tief im Becken und könnte so die Schmerzen am Darm After auslösen aber mehr erfahre ich hoffentlich morgen.
Die Schmerzen sind jetzt dauerhaft vorhanden dann mich jetzt 24 h nicht dialysiert hat und nach meiner Erfahrung jegliche Restdialysat Flüssigkeit vom Körper aufgenommen wurde. Also da schwimmt wohl nichts mehr.
Ich habe leider das Gefühl dass man sich die Schmerzen nicht wirklich erklären kann . Aber so kann es nicht bleiben.
Ich werde berichten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Brauche dringend Hilfe:Schmerzen durch Katheter 07 Jun 2024 05:48 #525422

  • pitzel
  • pitzels Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 1
So ihr Lieben,
ich kann euch berichten wie es gelaufen ist. Bin nach einer Odyssee aktuell das 5x im KH und habe jetzt meinen PD Katheter wieder. Diesmal auf der linken Seite. Zusätzlich einen Demers Kathter für den Übergang und mach aktuell HD. Man hat mir im Klinikum DO den Katheter ungelegt da er quer in den Darmschlingen lag. Daher der Dauerschmerz. Dann direkt am nächsten Tag dialysiert mit 1,5 Litern da ich eine gute Restausscheidung habe. Trotz der nicht vernähten laparaskopischen Öffnung im Bauchtanz. Ende vom Lied ist das ich innerhalb von 2 Tagen massiv links eingelagert habe.wollte im KH keiner etwas von wissen da es ein WE war und ich wurde mehrfach auf die Visite am Montag vertröstet. Beim wiegen welches ich am Sonntag eingefordert habe hat die Schwester dann +4;5 Liter festgestellt. Dann sah der Diensthabende es für nötig doch einmal zu kommen. Denn am Vortag hatte er bei der telefonischen Schilderung noch keine Notwendigkeit gesehen zu kommen.
Anordnung vom Chirurgen 14 Tage keine Dialyse um die Leckage zu beseitigen. Chefarzt hat das abgesegnet. Schmerzen nach 2 Tagen wieder da und noch schlimmer als vorher. Dachte ich habe Etwas am Darm und habe mich für eine darmspiegelung entschieden. Zu meinem Schwager ins KH und dort bin ich dann nach 16 Tagen ohne Dialyse aufgelaufen. Darm ist alles okay aber meine Werte waren so schlecht dass ich auf die Intensiv kam, per shaldon Katheter 16 Akutdialysiert wurde um am nächsten Tag den Demers zu bekommen. Schlauch parallel raus und Ruhe in den bauchraum. Wäre auf der Intensiv beinah Hops gegangen weil ich in einem desolaten Zustand war. Die Anlage des Demers war ebenfalls sehr k4itisch und hat über 3 Stunden gedauert da die Gefäße sich nicht weiten ließen und zusammengepappt waren.
Danke ans Klinikum DO dafür.
Jetzt sind die Werte durch die HD Super und ich habe gestern meinen PD Katheter bekommen. 3 Tage nur kurz anspülen damit nichts verklebt, dann 3 Tage Ruhe und langsam ab 300-500 ml starten mit dem Einlauf. Weiter die HD durchführen bis die PD wieder vollständig die Entgiftung übernehmen kann. Dann den Demers raus und alles auf Anfang. Das ist mal ein Plan aus meiner Sicht aber dass man mich direkt fast vollständig befüllt mit 2 offenen Zugängen im Bauch ist aus meiner Sicht allerhand.

Nun ja, alles wird sicher gut werden.
LG an alle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Brauche dringend Hilfe:Schmerzen durch Katheter 07 Jun 2024 08:34 #525425

  • Skjaldbaka
  • Skjaldbakas Avatar
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 26
Was für ein Trauerspiel an Inkompetenz in so vielen Akten...

Gute Besserung jetzt und dass Du schnell wieder auf die Beine kommst!
Folgende Benutzer bedankten sich: mutand, pitzel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Brauche dringend Hilfe:Schmerzen durch Katheter 07 Jun 2024 19:11 #525439

  • Ulineu
  • Ulineus Avatar
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 760
Das ist unfassbar. Da hast du ja etwas mitgmacht. Ich wünsche Dir auch alles Gute und dass es bald wieder mit der PD klappt und Du den Demers los wirst. Viele Grüße, Ulrike
Folgende Benutzer bedankten sich: pitzel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Hi :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.