Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Dialyse in Kalabrien 30 Aug 2005 20:16 #113470

  • Anonym
  • Anonyms Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo, bin neu,transplantiert seit 14 Jahren, muß aber wieder an erneute Dialyse denken.Reise mit Leidenschaft nach Kalabrien (Tropea) und habe Angst, das nicht mehr zu können.Weiß jemand etwas über Dialysemöglichkeiten dort?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Dialyse in Kalabrien 10 Sep 2005 20:19 #113482

  • Anonym
  • Anonyms Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo kriemhild,
ich bin seit Juni 04 transplantiert. Wir haben für Okt. 05 Urlaub in Kalabrien/ Topea gebucht. Würde mich freuen, wenn Du mir die Zentrumsdia. bekannt geben würdest. Es kann ja nie schaden, wenn man als TXler sich vorab nach einem geeigneten Zentrum informiert. Ich hoffe, dass ich sie aber nicht brauchen werde.
Viele Grüsse
Nixe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Dialyse in Kalabrien 13 Sep 2005 22:10 #113485

  • Anonym
  • Anonyms Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
hallo nixe, bin ab 16.9. wieder in Tropea, schon zum 3. mal, aber nicht zur Dialyse, lerne dort Italienisch . Bin seit 1991!! transplantiert, aber bekomme immer mehr Probleme.Auf Tropea will ich aber nicht verzichten und so werde ich mich schon mal umschauen.Hab dort auch Bekannte, die mir sicher weiterhelfen. Ich gebe dir Nachricht, bin aber erst am 8.10. zurück.
Drücke dir die Daumen!
Kriemhild

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Dialyse in Kalabrien 16 Sep 2005 20:04 #113486

  • Anonym
  • Anonyms Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo kriemhild,
leider habe ich deine Antwort zu spät gelesen. Ich hoffe, dass du einen schönen Urlaub in Tropea verbracht hast. Ich würde mich sehr freuen, wenn du mir nach deiner Rückkehr von Tropea berichten würdest.
Wir fliegen erst am 24. Oktober nach Kalabrien.
Viele Grüsse Nixe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Dialyse in Kalabrien 21 Okt 2005 19:21 #113533

  • Anonym
  • Anonyms Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo Nixe, tut mir leid, dass ich jetzt erst antworte.War nach meinem Tropea-Aufenthalt noch einige Tage bei einer Freundin, dann hatte ich erst mal hier Verpflichtungen wie z.B.Arztbesuche.
Tropea hat ein Krankenhaus mit einer Dialysestation.Das Krankenhaus liegt etwas außerhalb, aber ganz in der Nähe eines Hotels, das von vielen Deutschen besucht wird.Laß dich vom Äußeren des Krankenhauses nicht abschrecken, die Dialyseabt. macht einen guten Eindruck, allerdings nehmen sie in diesem Jahr keine Touris mehr-Personalmangel.Aber du brauchst ja auch keine Dialyse mehr, hoffe, es geht dir und deiner Niere gut! Genieße das neue Leben und nutze es!!!
Solltest du irgendwelche Probleme haben, auch sprachlich,melde dich, ich habe eine dt.Freundin in Tropea.
Ich wünsche dir einen schönen Urlaub.Grüß mir Tropea!Ich kenne die Stadt mittlerweile recht gut.
Liebe Grüße...Kriemhild

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Dialyse in Kalabrien 23 Okt 2005 17:43 #113534

  • Anonym
  • Anonyms Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo kriemhild, ich danke dir für deine Auskunft. Ich habe mich mittlerweile auch schon schlau gemacht, habe aber nur die Dia in Catanzaro gefunden. Dass es in Tropea auch eine Station gibt, finde ich noch besser. Jetzt bin ich auf jeden Fall beruhigt und wir können morgen getrost nach Tropea fliegen. Momentan geht es mir und meinem Nierchen sehr, sehr gut. Ich hoffe, dass auch du die Dia noch lange nicht brauchst. So, jetzt muß ich langsam Schluß machen, ich will noch meinen Koffer fertig packen. Ich werde mich anschließend wieder mal bei dir melden.
P.S. Ich hoffe doch mal, dass das Personal in der Dia wenigstens Englisch spricht!

Viele Grüsse
nixe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Dialyse in Kalabrien 23 Okt 2005 22:33 #113535

  • Anonym
  • Anonyms Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
So ein Pech, du bist wahrscheinlich schon halb in Italien.Catanzaro ist recht weit von Tropea.Vielleicht schaust du ja in Tropea mal ins Internet.Jedenfalls weiß ich von meinen ital.Freunden, dass es auch in Vibo valentia,ca.20 Min. von Tropea und Nicotera eine Dialyse gibt.Auch dir geht es ja gut.
Buon viaggio!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dialyse in Kalabrien 08 Sep 2023 16:35 #523935

  • MoritzH
  • MoritzHs Avatar
  • Offline
  • Neues Mitglied
  • Neues Mitglied
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 0
Liebes Forum,

wir wollen gerne im Oktober 2023 nach Kalabrien (Tropea) und ich wollte fragen, ob jemand Erfahrungen hat oder/und mir die Dialysezentren in der Region dort nennen könnte. Im Chatverlauf sind ja drei Orte genannt da recherchiere ich jetzt erstmal. Ich bin HD-Patient und war schon in ein paar Ländern bei der Feriendialyse (Schweiz, Spanien). Viele Grüße, Moritz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Dialyse in Kalabrien 08 Sep 2023 16:50 #523936

  • MoritzH
  • MoritzHs Avatar
  • Offline
  • Neues Mitglied
  • Neues Mitglied
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 0
Hallo, wir würden gerne im Oktober 2023 das erste Mal nach Kalabrien (Tropea). Ich habe gelesen, dass Du Dich da ein wenig auskennst. Weißt Du näheres zu den Dialysezentren dort unten? Danke und Liebe Grüße, Moritz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dialyse in Kalabrien 08 Sep 2023 17:31 #523937

  • MaWa
  • MaWas Avatar
  • Offline
  • Hyperaktiv
  • Hyperaktiv
  • Beiträge: 854
  • Dank erhalten: 336
Hallo Moritz,
der Post ist fast 18 Jahre alt. Anonymer Verfasser bedeutet, dass die Person nicht mehr hier im Forum ist.
Ich kann leider nicht helfen.
Viele Grüße
MaWa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Hi :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.